Breuss-Massage

Die Breuss-Massage dient der Entspannung, zum Beispiel im Anschluss an die Dorn-Therapie. Eine besondere Stärke der Breuss-Massage-Technik sind Bandscheibenvorfälle- oder Vorwölbungen, die – wenn täglich behandelt – zur Schmerzfreiheit führen. Die Wirbelsäule wird sanft gestreckt und die Bandscheiben werden unterstützt, ihre optimale Form zurück zu erhalten.

Auch bei akuten Schmerzzuständen im Rücken hat sich die Breuss-Massage bewährt. Sie ist gleichzeitig energetisierend und entspannend. Massiert wird mit warmem Johanniskraut- oder Arnika Öl.